Blog

Las Vegas Tag 3 (Philipp)

Hallo liebe HCler,

Zunächst nochmal ein Nachtrag zu meinem "Blackout Turnier". Ich hatte an dem Tag nur gefrühstückt und wollte dann eigentlich in den Breaks was essen, habe aber auch das verschwitzt. Als ich dann den Unterzucker gemerkt habe und etwas shaky wurde, stand auf einmal Rollo mit einem Hot Dog für mich hinter mir. Super vielen Dank Rollo!

Wie gestern schon geschrieben habe ich mir das 340$ Turnier im Venetian gekniffen und wieder im Orleans gespielt.
75$ NL Hold'em, 50 Spieler, Erster bekommt 1250$.

LAS VEGAS - WIR SIND DA

Hallo Ihr Lieben,

nachdem mir Philipilip mein Netbook eingerichtet hat, hier auch ein Lebenszeichen von mir. Im Moment sitzen wir Seite an Seite im Seattles Best, Philipilip beschreibt seinen gestrigen Tag und ich habe erst mal seinen bisherigen Blog geschrieben. Dem ist nicht mehr besonders viel zuzufügen. Mal sehen wie ich das jetzt hier so auf die Reihe kriege, also:

Las Vegas Tag 2 (Philipp)

Hallo liebe HCler,

nachdem ich mich um gestern um 11 Uhr mit Rollo und Frank getroffen habe, wollten wir eigentlich ins Rio fahren und WSOP Sats spielen. So richtig Lust hatte aber keiner von uns, also wurde auf Omaha Cash (Frank) und 75$ NL Hold'em Turnier (Rollo und ich) im Orleans umgeplant. Ich hatte ja gestern geschrieben, dass ich im 125$ Turnier etwas Zweifel hatte, ob die Struktur auch für 7500 Chips passt. Im Nachhinhein muss ich sagen, nö, ging eigentlich ganz gut. Der wirkliche Druck kam nur ein Level vorher, was aber immer noch völlig ok war. Diesmal waren nur 55 Leute dabei, so dass nur die ersten fünf Geld bekamen (Sieger 1200$). Ich hatte gestern etwas mehr Glück mit meinem Starttisch.

Las Vegas Tag 1 (Philipp)

Hallo liebe HCler,

ich will Barbara nicht vorgreifen, nutze aber schonmal die Gelegenheit des frühen Wachseins (gerade 8:30 Uhr lokal) und kostenloses Internet im Seattles Best Coffee, Orleans Hotel & Casino, um ein wenig über unsere Erlebnisse des ersten Tages zu berichten:

Das Wichtigste zuerst: wir haben vernünftigerweise noch keine Hand gespielt. Aber nun in chronologischer Reihenfolge...

Las Vegas 2010

So meine Lieben,

jetzt geht es los. Koffer gepackt, Rollo steht schon hinter mir und stöhnt, dass ich jetzt hier noch rein schreibe. Gleich kommt mein Sohnemann, der bringt uns zum Bahnhof, dann geht es zugmäßig - mit hoffentlich fast 300 Stundenkilometer - Richtung Frankfurt. Da habe ich ja Bodenhaftung, das kann ich gut vertragen. Und dann noch dieser ellenlange Flug.Da habe ich keine Bodenhaftung, ist nicht so toll. Na ja, zumindest haben wir keine Probleme mit der Vulkanasche.
Also macht es gut. Ich melde mich dann wieder hier an gewohner Stelle.

Liebe Grüße

Seiten

RSS – Blogs abonnieren