Weblog von 85_AnkeB

Klein-Anke bei der WSOP

Hi ihrs! Erst einmal Danke euch für die Glückwünsche- und Daumendrückerei! Natürlich bin ich etwas nervös gerade und viel schlafen war deswegen irgendwie auch nicht, aber wenig Schlaf bin ich gewohnt, deswegen macht mir das keine Sorgen. Im Grunde ist es aber so, dass ich ziemlich entspannt bin. Ich hatte am Abend vor dem Event noch ein wenig gezweifelt und mit mir und meinen Schicksal gehadert, ob ich wirklich 1000$ berappen will für evtl. ein, zwei oder drei Stunden Spaß. (Oli und Babs und Philip mussten gefühlte Stunden herhalten und mit mir darüber diskutieren, ob ich es tun soll oder nicht) Als ich mich dann doch dazu durchgerungen habe (weil eigentlich war das ja auch der Hauptgrund, warum ich überhaupt nach Vegas bin!), war auch erstmal alles gut mit mir und meinem Seelenfrieden.

Städtekampf in Düsseldorf - 16.04.2011

Vorne weg ein großes Dankeschön an unsere Pokerfreunde aus Düsseldorf, dass sie uns kurzfristig mit ihrer Location aushelfen konnten!

Das Turnier startete um 14h pünktlich mit 41 Spielern. Die vertretenen Vereine: Texas Holdem Club Mönchengladbach, AllIn, KingZ&QueenZ, High Five Holdem Düsseldorf und Hold'em Cologne.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind 34 Spieler verblieben, wovon es schon drei HC'ler getroffen hat.

Mehr später. Lächelnd

Mein erstes und hoffentlich letztes Mal

Wie ich ja seit Wochen nicht müde werde zu betonen, läuft es bei mir gerade nicht so. Ich treffe falsche Entscheidungen zu falschen Zeitpunkten, meine bluffen zu müssen, wenn da gerade die Megahand gegenüber sitzt, und habe ich mal was wirklich Gutes, denke ich immer, der andere hat noch das eine Tick bessere Blatt. - Was in letzter Zeit auch schlicht und ergreifend häufig vorgekommen ist - ich verliere mit der zweitbesten Hand.

Und bevor ihr mich nie wiederseht, weil ich das Pokern an den Nagel hängen werde (.....vielleicht, mal gucken....), hier die Hand, die mich zu solchen Überlegungen bringt:

RSS - Weblog von 85_AnkeB abonnieren