Freeze-Out Turnier im Oberbergischen

so, muss mal wieder ein wenig erzählen, was mir so passiert ist...

VORGESCHICHTE (relativ trocken, lustiger wird's erst weiter unten Lächelnd ):

Wir spielen monatlich im Kollegenkreis privat Poker um Punkte. Wer am Ende des Jahres die meisten Punkte hat kann ein Jahr lang behaupten, dass er in unserer Firma der beste Pokerspieler ist Lächelnd (wenn das mal nicht ein Anreiz ist !)

Vorgestern schrieb einer der Kollegen eine Email an uns alle, wo er berichtete, dass im Hotel ein tolles Freeze-Out am Do. abend gespielt wird mit ganz tollen ersten Preisen, etc... Er hatte halt entsprechende Flyer gesehen und glaubt noch an den Weihnachtsmann (davon bin ich ab sofort fest überzeugt) Ein Beispiel-Flyer ist am Ende des Posts zu sehen...

ok. Er wollte nun mit entsprechend vielen Kollegen dort abends antreten und dann hätten wir es den Jungs hier im Oberbergischen mal so richtig gezeigt ! (hört, hört)

was ist in den zwei Tagen dann weiter passiert: Keiner von den anderen hatte Lust und so blieben wir zwei übrig. Bzw. ich, da er dann gestern Abend meinte, dass er doch was besseres vorhatte.

Soweit die halbe Vorgeschichte. Hatte keine rechte Lust alleine dort hinzugehen und schrieb den Pokeranbieter an, ob er vielleicht noch Dealer (also mich) brauchte, da er auf der Homepage einen grossen Aufruf gestartet hatte.

Er schrieb auch direkt zurück und war sehr angetan vom HC-Background und wollte mich direkt für andere Events einspannen, jedoch nicht für Do. Abend, da die Dealer für den Event schon feststanden. Hörte sich ganz nett an und ich versprach ihm einfach mal ganz spontan heute Abend vorbeizukommen und mich vorzustellen. Dabei hab ich dann auch direkt beim Freeze-Out mitgespielt.

UND JETZT ZUM FREEZE OUT : (hier wird's jetzt lustiger)

Anfangen sollte das Turnier um 18:30 Uhr und zu dem Zeitpunkt war ich erst der Siebte, der im verrauchten Hinterzimmer des Hotel darauf wartete, dass es endlich anfing.

Der Ausrichter wollte aber erst anfangen, wenn genug Spieler da waren. Eine Viertelstunde später waren wir dann 14 und es ging an zwei Tischen los.

Wie ködert man nun 14 Spieler um von jedem auch noch 20 EUR Startgeld zu bekommen? Mit tollen Preisen. Foto von einem Beispielflyer siehe unten. Verschiedene Locations in Lindlar, Overath, ... mit immer gleichem Flyer, gleichen Preisen usw...

Lt. Flyer wurde man nun mit der Hoffnung auf PSP, PS3, XBox, Wii, etc. geködert.

Als man den Eintritt bezahlte konnte man die Hauptpreise bestaunen. 2*Kaffeemaschine Dolce Gusto + 1*Digitalkamera. Die ergooglten VK-Preise liegen bei je 50 EUR Kaffeemaschine und 20 EUR Digicam.

Als das Spiel losging kam die Ankündigung, dass die heutigen Hauptpreise erst "öffentlich" bekannt gegeben würden, wenn feststünde, wieviele Spieler wirklich mitspielten. 4 Stacks liefen mit, so dass wir max. 18 Spieler hätten werden können. Zu diesem Zeitpunkt waren die 3 Hauptpreise immer noch zu sehen und konnten bestaunt werden !!!

Jetzt musste man davon ausgehen, dass der Veranstalter netto 160 EUR einstreicht (280 EUR Eintritt - 120 EUR Preise). Dafür waren auch 2 bezahlte Dealer am Start + 1 Ausrichter. Ich möchte mich nicht dazu äussern, was ich von einer 40% Quote halte, die am Ende unter den Teilnehmern ausgespielt wird.

ABER ES WIRD JA NOCH LUSTIGER :

2 Stunden später (6 Level a 20 min.) gab es eine Pause. Dies ist ein wichtiger Bestandteil solch einer Veranstaltung, da alle den Raum verlassen mussten (angeblich damit niemand Chips klaut). Gut auch, dass man in so einer Phase alle Preise wegräumen kann, damit sich keiner mehr dran erinnert, was es zu gewinnen gab.

30 Minuten nach der Pause war der Final Table mit 10 Spielern perfekt und jetzt erst hatte der Ausrichter Zeit uns über die Preise zu informieren:

1. Preis = Die Digicam
2.-3. Preis = Free Buy In beim nächsten Turnier des Veranstalters

mit anderen Worten bekam der Gewinner nun eine Digicam für 20 EUR. Zwei weitere Spieler bekamen quasi ihren Einsatz zurück, damit sie beim nächsten Turnier um eine Digicam spielen können.

Rechne ich aus den 14 Spieler die beiden mit dem Free Buy In raus, sieht die Rechnung so aus: 12 * 20 EUR Startgeld = 240 EUR und der 1. Preis ist eine 20 EUR Digicam.

So spielt man im Oberbergischen !

ABER EIN KLEIN WENIG LUSTIGER WIRD ES TROTZDEM NOCH:

Wie kann man denn an so einem Abend wenigstens noch ein wenig mehr rauspressen ?

1) Na klar. Man spielt als Ausrichter einfach "umsonst" einen der Stacks mit, die anfangs an den beiden Tischen eingerichtet wurden. Somit sind wir nun schon 15 Spieler, wo einer nix bezahlt hat und "Ausrichter" heisst.

2) Nach dem sich der Final Table gebildet hat, lassen wir den zweiten Dealer auch noch mitspielen, schliesslich laufen ja immer noch Stacks mit. Jetzt sind wir schon potentielle 16 Spieler, die insgesamt teilgenommen haben.

3) Zu Beginn des Turniers ködern wir alle Spieler noch mit der Chance auf 160 EUR, die man gewinnt, wenn man bei einem dubiosen Jackpot noch extra Geld bezahlt. Angeblich gewinnt man schon mit Quads aufwärts und das wären doch super Chancen ! Also nochmal Kohle bezahlen für einen komischen Jackpot. Während des Abends wird dann aber auf einmal klar, dass Quads, Straight Flush und Royal Flush nur anteilig an den 160 EUR beteiligt werden. Mit Quads kriegt man nur ein Viertel (wenn man selber 2 Karten zu den Quads beiträgt und es mindestens Jacks sind)

MUSS ICH NOCH MEHR SCHREIBEN ?

... zum Beispiel, dass man sich beim Dealer oder Ausrichter melden konnte, wenn man Lust auf "echtes Cashgame" hätte? Das konnte man nämlich auch spielen. a) in privaten Runden wo einem die jeweilige Location per SMS zugesimst werden würde ... und b) in den Räumen, wo abends "legal" gespielt wurde, werden nach dem legalen Teil, dann noch Cashgame-Runden angeboten. HIER SPART MAN SICH SOGAR NOCH DIE SMS !

Macht euch selber einen Eindruck davon, mit welchem Gefühl ich da rausgegangen bin.

FAZIT: Mit 20 EUR Einsatz hätte ich als Platz 1 eine Digicam für ca. 20 EUR gewinnen können. APROPOS: die Verpackungen der 3 Hauptpreise sahen aus, wie schon mal aufgemacht !!!

was bin ich froh, dass ich jede Woche für umsonst bei HC spielen kann
euer Gerd

Hier einer der vielen Flyer, die im Hinterzimmer auslagen:
Image Hosted by ImageShack.us

85_AnkeB
Bild des Benutzers 85_AnkeB
Offline
Zuletzt gesehen: vor 6 Jahre 6 Monate
Mitglied seit: 20.08.2008 - 23:09

Lass mich mal so ganz ins Blaue reinraten: du hattest den ersten Kontakt mit jemandem, der Marco heisst?! LOL *ich lach mich schlapp

Nur Kinder und einfache Menschen mögen lebhafte Farben. ---Johann Wolfgang von Goethe---

11_SaschaG
Bild des Benutzers 11_SaschaG
Offline
Zuletzt gesehen: vor 11 Stunden 16 Minuten
Mitglied seit: 22.12.2007 - 11:29

Was hast du denn? 20 Minuten Blinds find ich absolut in Ordnung! Und auch sonst... Also die Blindlevel sind echt ok!

74_GerdV wrote: Mit Quads kriegt man nur ein Viertel (wenn man selber 2 Karten zu den Quads beiträgt und es mindestens Jacks sind)

Das ist mal ne tolle Auslegung von Jacks or better! LOL

So eine Veranstaltung kann man jedem ans Herz legen, der nicht weiß wie gut ers bei Holdem Cologne hat!

Du sollst den Tag nicht vor dem River loben...

Ein Draw ist ein Draw bleibt ein Draw war ein Draw!

Pik 5Pik 7

74_GerdV
Bild des Benutzers 74_GerdV
Offline
Zuletzt gesehen: vor 1 Woche 4 Tage
Mitglied seit: 10.02.2008 - 20:49

85_AnkeB wrote: Lass mich mal so ganz ins Blaue reinraten: du hattest den ersten Kontakt mit jemandem, der Marco heisst?! LOL *ich lach mich schlapp

wenn's der mit der langen grossen Narbe auf dem rechten Arm ist, dann Ja Lächelnd

Viele Grüsse Gerd

44_ChristianD
Bild des Benutzers 44_ChristianD
Offline
Zuletzt gesehen: vor 7 Jahre 6 Monate
Mitglied seit: 22.12.2007 - 12:20

Hallo, Gerd,

ich möchte mal ein paar Dinge gerade stellen, damit auf die kölschen/ bergischen Pokerveranstalter nicht generell ein schlechtes Licht fällt:

1. Dir ist schon klar, dass es auf einem Wochentag schwierig ist, überhaupt 2 Pokertische zusammen zu bekommen?! Ich selbst habe an einem Sonntag dort mit 4 vollen Tischen spielen können.

2. Wenn man keine Ahnung hat, gilt: öfter mal ein wenig leiser machen!
Warum? -> bei vielen "kleineren" Sachpreis-Turnieren gibt es eine Staffelung nach Anzahl der Teilnehmer. Es hätte natürlich zu Beginn des Turnieres früher klar gestellt werden müssen, wie das Payout aussieht.

3. Um das Feld zu vergrößern und damit die Spielfreude zu verlängern, ist es völlig normal, dass auch der Veranstalter gelegentlich mitspielt - denn im Gegensatz zu dir, gibt es auch Spieler, die einfach nur Karten kloppen wollen..... und kein Ziel der Bereicherung nach "Casino-Art" haben, Herr Kassierer

4. Wenn du weißt, was eine Dealer-Stunde kostet, solltest du mal inkl. Standort-Miete und Nebenkosten deine Rechnung erneuern - dann relativiert sich auch der von dir errechnete Reingewinn für den Veranstalter.

5. Glaubt mir: Marco ist seit langem Spieler bei meinem "Stamm-Dealer-Tag" und ihm liegt fern, sich an seinen Events ungerechtfertigt zu bereichern. Insofern hoffe ich, dass er sich hier zu deinem Blog noch äußert und sich andere Spieler im Oberbergischen nicht abschrecken lassen.

Dein jaggle

official "Pius-Heinz-Bezwinger" Zwinkernd
Man braucht keine guten Karten... sondern gute Situationen!

Gast Marco Stein
Bild des Benutzers Gast Marco Stein

Guten Tag zusammen,
Würde mich gerne kurz Vorstellen ( ich bin der mit der langen großen Narbe auf dem rechten Arm), und das was ich hier lesen musste Liebe 85_AnkeB war alles andere für mich als mich schlapp zu lachen!!

Zuerst einmal möchte ich mich gerne schon einmal vorweg beim Vorstand entschuldigen dafür, dass eure Plattform hier solche Anschuldigungen und Stellungnahmen herhalten darf.
Nicht das ich es unbedingt nötig hätte mich auf solche lächerlichen Anschuldigungen zu rechtfertigen , möchte ich es trotzdem tun weil ich es ganz einfach unfähr finde auch den anderen Usern gegenüber eine solche ansamlungen von unwahrheiten zu lesen .
Aber ich vermut einmal das der liebe 74_GerdV (der meiner Meinung ein kleines Münchhausensyndrom hat) nicht damit gerechnet hat das ich dieses hier lese.

Sehr schön und Informativ finde ich es hier lesen zu dürfen wenn 74_GerdV mit Firmen Kollegen um Punkte spielt, um sich am ende des Jahres Bester Pokerspieler der Firma zu nennen. Meiner Meinung nach dürftest Du dieses Ziel nicht erreicht haben.

Denn lieber 74_GerdV ich frage mich ganz ernsthaft ob Du auf deinem Ritt auf der die Kanonenkugel ein wenig Sauerstoff abbekommst?

Angefangen hat es mit deiner mit anfrage per E-mail ich glaube es war am Donnerstag Tag des Tuniers, ob Du als Dealer abends arbeiten kannst.
Ich weiss nicht ganz genau ob du ernsthaft der Meinung warst das du dich vorstellst und direkt eingespannt würdest?? HaHa 

So und jetzt wird der Teil den Du als (hier wird es Jetzt lustig)
Einmal richtig gestellt.

Ich steige einfach einmal in die Geschichte die du dir so ausgedacht hast ein, und schreibe es einfach einmal s wie ich es sehe ………

… die Dealer bauten die Tische auf und ich eröffnete die Anmeldung als dann der liebe 74_GerdV vor mir stand, sich mir vorstellte mit den Worten …..das er heute Kontakt mit “Daniel Weiss“ hatte und demnächst hier als Dealer anfinge weil er in der nähe Arbeiten würde, heute aber erst einmal nur mitspiele um sich den ganzen Ablauf anzuschauen.

Lustig ist es als ich dann nach Aufnahme der Turnier-Daten (Vor-Zuname, E-mailadresse)
Als E-mailadresse : poker_weiss_event@volberg.net ,von 74_GerdV genannt bekam.
Meinen Gesichtsausdruck kann sich jetzt einmal jeder selber vorstellen 

In welchem Verrauchten Hinterzimmer du gesessen haben willst ist mir schleierhaft denn wir habe im Großen Saal des Hotels das tunier veranstaltet, wovon sich gerne jeder selber einen Eindruck unter http://www.hotel-engelskirchen.de/Hotel_D_Engelx.html machen kann.

Es ging mit 15 minütiger Verspätung los. (heeee die Wahrheit)
Und es ist auch die Wahrheit das wir die Preise erst in der Pause bekannt geben*, aus dem Grund weil wir bis zur Pause noch Stacks für Nachzügler mitlaufen lassen, was ganz normal ist und von vielen Veranstaltern so praktiziert wird.
*Mit dem Hintergrund lieber 74_GerdV weil das BuyIn der Nachzügler bis zur Pause noch mit in den Preispool einfließt!!

Dann machen wir immer nach 1 Stunde Pause (3 Blindstufen bei 20 min Blinds, oder 4 Blindstufen bei 15 min Blinds.
Warum du erst nach 2 Stunden Pause gemacht hast bzw. nach 6 Blindstufen ist mir nicht ganz klar (grins).

Das in der pause die Spieler den Tunierbereich verlassen sollen ist auch gang und gebe denn es ist auch schon vorgekommen das nachher einmal bei einem Spieler der eine oder andere Chip fehlte , und um dieses auszuschließen das keiner der Spieler am Tisch sitzen bleibt wenn kein Dealer mit am Tisch sitzt , denn die brauchen auch mal Pause , verlassen bei uns die Spieler in der Pause den Tunierbereich. Und das ist der einigste Grund, und nicht wie von dir hier gepostet …….um die Preise weg zu räumen !!!!

Lieber Gerd ich kann dir nur empfehlen dir eine andere Internet Suchmaschiene zuzulegen
denn deine ergoogelten VK preise für die Sachpreise die wir dort augestellt hatten ist ….schlichtweg falsch, sondern ich selber habe sie nachmittags im Saturn erworben, Dolce Gusto für 85€, und Digicam 59€) und sie waren auch nicht geöffnet worden. Bild 1. (leider kann ich hier kein Bild einfügen )
Mal ganz von deiner Idiotischen Rechnung die du dir zusammenrechnest von dem angeblichen Geld was sich Weiss-Event in die Tasche streicht.
Ich werde aber extra für dich mal etwas näher drauf eingehen,
Die Rechnung für diesen Abend wie folgt wäre:

Es waren 12 Spieler die dort waren!!! ,insgesamt 14 incl. mir und dem Dealer dessen Stack mit lief.

280 Euro BuyIn(14 Spieler incl.mir der auch bezahlt hat, und nicht Umsonst Spielte,
Und auch der Stack des 2.Dealers der mitgelaufen ist war Bezahlt !!!)
- 75,- € (Dealer kosten 2,5 + 5 Stunden x 10,- €)
- 59,- DigiCam
- 20,- € Free BuyIn
- 25,- € Pokale
- 20,- € Personalverzehr
- 50,- Werbekosten (150,- für 3 Veranstaltungen)
---------
= + 31 €
wenn wir jetzt noch so kleinlich sind und , KFZ- Versicherung , Sprit- und andere Versicherungskosten, Kartenspiele Auf- und Abbau der Tische, Werbung, Homepage usw. dazu rechnen dann müsste man noch einmal 11 € abziehen.

Und so und nicht anderes wird bei uns gespielt!!!
Pause war im Übrigen 15 min (und nicht 30 min) 

Ich muss ganz ehrlich sagen, Über den Punkt an dem ich mich über dieses hier Aufrege bin ich langsam weg, und es fängt langsam an mir richtig Spaß zu machen deine ganzen unwahrheiten hier von Dir richtig zu stellen. Denn wenn ich mir so überlege mit wie vielen Menschen mit denen du ja täglich verkehrst (zusammen arbeitest, oder Leute vom HC, usw) , und was du da alles von dir gibst,......amüsiert mich das immer mehr.

Ach ich würde gerne noch auf dein wie du schreibst dubiosen Jackpot eingehen:
Also bei Weiss –Event kann man zu dem Startgeld (BuyIn) ,freiwillig und nur wer will 1 € in unseren Jackpot einzahlen. Dazu haben wir einen Aufsteller auf dem Tisch neben der Anmeldung auf die wir (an dem Tag meine Wenigkeit ) jeden Spieler vor dem Bezahlen hinweisen.
Leider Kann ich hier kein Bild einfügen, als mache ich mir die Arbeit und schreibe dieses hier auf was auf dem Aufsteller steht:

Jackpot

100% Royal Flush mit 2 Hole Cards
50% Royal Flush mit 1 Hole Card
50% Straight Flush mit 2 Hole Cards
25% Straight Flush mit 1 Hole Card
25% Quads ab Jacks aufwärts mit 2 Hole Cards

Der Gewinn kann nicht in Bargeld ausgezahlt werden !
Der Gewinner bekommt einen Saturn-Gutschein!

Also ich muss schon sagen sehr dubios, richtig??

Wenn du doch sooooo viel spielst wie du sagst , frage ich mich ernsthaft weil das ja gang und gebe ist mit dem Jackpot und das ja auch nur ein zusätzlicher Anreiz für die Spieler ist , und keinerlei Gewinn für den Veranstalter bei ist (ausser Arbeit) weil er 1 zu1 weitergegeben wird und ich könnte jetzt hier mind. 3 Veranstalter aufführen bei denen das auch so ist (grins)
“Mein“ Fazit über diesen Schreiben von dir ist ganz leicht auszudrücken , mir persönlich tun die Leute die Tag täglich mit dir zu tun haben leid , denn wenn Du da auch in Erzählungen und geprächen so wenig Wahrheiten an den Tag legst wie hier …….na dann Prost Mahlzeit.

Aber ich gehe mal davon aus das du nicht damit gerechnet hast dass ich dieses hier zu lesen bekomme.
Noch einmal möchte ich mich beim Restlichen Vorstand entschuldigen dass diese Plattform dafür herhalten musste, ich hoffe aber einmal auf ein wenig Verständnis das ich diesen Ritt auf der Kanonenkugel des Münchhausens so nicht hinnehmen konnte.
Denn durch solche falschen Beiträge kommen anständige und gewissenhafte Veranstalter schnell in Verruf.
Und ich hoffe das fairer Weise mein Beitrag auch hier gepostet wird , so das die die den Beitrag von 74_GerdV gelesen haben , auch gelegenheit haben meinen zu lesen.

Ich kann abschließend nur noch eins sagen zu den Leuten die dieses hier gelesen haben,………Last euch nicht abschrecken, sondern macht euch ein eigenes Urteil wie man im Bergischen bei uns spielt.

Lg Marco

74_GerdV
Bild des Benutzers 74_GerdV
Offline
Zuletzt gesehen: vor 1 Woche 4 Tage
Mitglied seit: 10.02.2008 - 20:49

Seid gegrüsst Marco,

ich bin Euch dankbar für eure Gegendarstellung, da man heutzutage allzu leicht solchem Unsinn glaubt, der in Blogs geschrieben wird...

Euer hochwohlgeborener
74_Hieronymus_Carl_Friedrich_vM

Viele Grüsse Gerd