Las Vegas 2010 3. Akt

Hallo Ihr Lieben,

so ein Mist. Jetzt hatte ich den Block schon fast fertig und dann auf einmal ist alles weg. Heulllllllll und das ganze jetzt noch mal von vorn. Oh Mann, dass stinkt mir.

Also 3. Akt

Montag Morgen treffen wir uns mit Martin und Markus 2 (keine Akteuere im laufenden Stück) im Orleans zum Frühstück um anschließend shoppen zu fahren. Philipilip kommt um 10.00 Uhr, Frank taucht ebenfalls auf. Frank hat ein Zeitlimit, da er Markus 1 zum RIO fahren muss. Um 14.30 geht es weiter für ihn. Wir drücken alle die Daumen und machen für den nächsten Tag nur einen Plan. Sollte Markus an den Finaltable kommen, dann sind wir natürlich alle zur Stelle!!!!

Es entwickelt sich wieder ein reger SMS-Verkehr, den ich jetzt hier nicht noch mal im einzelnen wiederholen (eben hatte ich alles so schön aufgeschrieben) heullllllllllllllllllllllschniefffffffffffffff

Rollo, Philipilip und ich spielen abends im Orleans das Hausturnier 75 BuyIn HoldemNoLimit. Ich scheide als erste aus. Es läuft im Moment so grottenschlecht bei mir, ich bekommen keine guten Hände. Ich weiß auch schon gar nicht mehr mit was ich ausgeschieden bin. Irgendwann taucht Frank auf. Erschreckte Frage natürlich: Ist Markus ausgeschieden? Beruhigung. Er ist noch dabei und hat auch einiges an Chips.

Gehe irgendwann aufs Zimmer, Rollo und Philipilip sind noch immer im Turnier. Lege mich aufs Bett und schlafe prompt ein. Irgendwann werde ich wache, schaue auf die Uhr. Es ist Dienstag 8.6.2010 orgns 1.30 Uhr. Es geht ja gar nicht mehr anders, Handy genommen und geschaut was es neues gibt und habe tatsäliche eine SMS von Markus

"Hallo Bärbel herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Ich bin als 62. ausgeschieden. Freue mich riesig"

So ich werde diesen Blog jetzt erst mal abspeichern. Irgendwie spinnt meine Netbook hier rum. Habe keine Lust noch mal alles zu schreiben.

Wie es weitergeht folgt im nächsten Block

Liebe Grüße

Bärbel